kiba muffins [gastbeitrag]

 Huhu ihr Lieben! 
Heute wird es fruchtig lecker! Statt getrunken wird Kiba heute mal gebacken! Und zwar in Muffinform. Klingt gut? Stelle ich mir auch super, super lecker vor! 
Deshalb war ich total begeistert als Julia von „habe ich selbstgemacht“ für mich mit diesem Rezeptchen um die Ecke kam . Fruchtig und Schokoladig und Nussig und naja, was will man da noch mehr? 😉 
—————————————————————————————————-

Die schönsten und persönlichsten Geschenkideen sind immer noch selbstgemachte Geschenke.

Sie zeigen dem Beschenkten, dass man an ihn oder sie gedacht hat, sich Arbeit, Mühe und Gedanken gemacht hat und etwas ganz speziell nur für diese eine Person erstellt hat.

Diese Backmischungen sehen toll aus, sind in der Regel günstig und nicht aufwändig zu machen und können je nach Geschmack des Beschenkten angepasst werden. Verpackt in tollen Gläsern und mit einem schönen Band sowie einer handgeschriebenen Backanleitung versehen, machen sie richtig was her. Außerdem haben selbstgemachte Backmischungen den Vorteil, dass Ihr auch Besonderheiten des Beschenkten berücksichtigen könnt. So zum Beispiel eine Laktoseunverträglichkeit oder eine Gluten- oder Histaminunverträglichkeit. Außerdem würden wir Euch raten, alle Zutaten in Bioqualität zu kaufen. Das ist bei Getreide, Mehl und Co. nicht viel teurer aber deutlich gesünder.

Kirsch Bananen Muffins

Die Flaschen sind Einweckgläser von Weck mit dazugehörigen Gummiringen und Klammern. Diese sind stabil, sehen schön aus und können prima wiederverwendet werden; z.B. für die nächste Backmischung ;-). Aber natürlich könnt Ihr auch einfach sauber ausgespülte und vom Ettikett befreite Milchflaschen oder Marmeladengläser nehmen. Achtet nur darauf, dass diese wirklich trocken sind, bevor Ihr sie mit den Zutaten befüllt.

Gläser mit einer breiten Öffnung lassen sich einfach mit einem Esslöffel befüllen. Für Gläser mit einem engen Flaschenhals solltet ihr einen Trichter verwenden.

Die 150g Mehl teile ich auf 2x 75g auf und gebe dazwischen den braunen Zucker. Dadurch entsteht eine schön unterschiedliche Färbung. Für die Backmischungen empfiehlt es sich braunen Zucker zu verwenden, da er einen farblichen Kontrast zum weißen Mehl bildet.

Zutaten für ein Glas mit 600ml Inhalt/ 12 Muffins:

  • 150g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 130g Zucker
  • 3 EL Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 75g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 75g getrocknete Kirschen und Bananen

Bitte noch dazu geben:

  • 100ml Milch
  • 2 Eier
  • 100g weiche Butter

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Die Backmischung mit den frischen Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren.

In Muffinförmchen geben und für 20 Minuten im Ofen backen.

Kiba Muffins Backmischung