pikachu cookies / pikachu butterkekse

– the most shocking cookies you can get!-

Hallihallöchen Leute,
Kennt ihr das? Ihr seid kurz vorm einschlafen und bekommt
plötzlich einen totalen Geistesblitz? ( Applaus für dieses geniale Wortspiel ^^
)
Nun ja , genau so ging es mir diesen Freitag! Schön in mein
warmes Bett gekuschelt bekam ich Lust mal wieder etwas „nerdiges“ zu machen.
Der ein oder andere weiß ja, dass ich ein großer „Rosanna Pansino“
Fan bin und mich daher auch des Öfteren von ihr inspirieren lasse. Und wie ich
nun so da lag erinnerte ich mich an einen Pikachu Rollcake welchen sie kürzlich
gemacht hatte und ich hatte plötzlich unglaubliche Ambitionen auch einmal eine
kleine Leckerei zum Thema: „Pokemon“ zu backen. Und mit
„Ambitionen“ meine ich, ich habe mich einfach nur tierisch darauf
gefreut mal wieder zu dekorieren:D!(Naja einige zeichnen, ich dekoriere eben
Kekse… hat jeder so seine Macken, oder? ^^)
Die Motivwahl war dabei allerdings nicht besonders schwer ,
denn ehrlich gesagt ist Pikachu das einzige Pokemon ,dass ich überhaupt mit
Namen kenne 😀
_______________________________________________

Hello everybody !

Have you
already been in a situation like that? You are just about to sleep and suddenly
you get an amazing brainwave?

Well that´s
exactly what happened to me last Thursday night! I was busy cuddling my pillow
as I came up with the Idea to make something „nerdy“ again.

 As you may
know I´m a huge fan of Rosanna Pansino and her YouTube baking show. So she
inspires me quite often. Just like that night.

 She
recently baked a „Pikachu roll cake“ and this idea sparked off my
ambitions to decorate something Pokémon themed.

 And well, I
did just the next day, before I headed over to the gym 😉 

 (Well some
people draw, and I´m just completely into decorating sugar cookies .We all have
our own (little) idiosyncrasies, haven´t we?)

  

By the way,
the decision which Pokémon to bake wasn´t that hard since Pikachu is the only
one I actually know 😀
Zutaten / Ingredients:
 

 Teig/Dough

( für ca .20-25 Kekse/ 20-25 Cookies)
-200g Mehl/flour
-1 Eier/eggs
-110g Butter / butter
-110g Zucker / sugar
-1 Päckchen Vanillezucker / 8g vanilla sugar
1TL Backpulver / 1 tps. baking powder

Icing:

-250g Puderzucker/ icing sugar  
-2 EL Wasser / 2 Tbs. of water
-2 TL Zitronensaft /2 TL lemon juice

– Lebensmittelfarbe (gelb,rot,schwarz)  / food coloring ( yellow, red, black)

( wenn ihr keine schwarze Lebensmittelfarbe finden könnt , benutzt einfach etwas Zartbitterschokolade/ 
If you can´t find black food coloring , you can simply replace it with dark chocolate)
 
1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben , mit dem Handmixer( Knethaken verkneten und für 1h in den Kühlschrank stellen) 
1. Mix together all the cookie dough ingredients with your electric handmixer and put the dough in a fridge fir about 1 hour. 
 ———–
2. Ofen auf 200°C vorheizen. Und eine Schablone für eure Pikachus ausdrucken und ausschneiden. Hier die Vorlagen welche ich verwendet habe ( einfach ins Word kopieren und die Größe ändern ) 
2.  Preheat your oven to 200°C . Print a template for your pikachus and cut it out . 
( You may want to use the same I used . Just klick the link down below , kopy and paste in Word and resize it however you want) 
 ————
3. Rollt den Teig aus und schneidet mit Hilfe eurer Schablonen die Umrisse von Pikachu aus. Legt die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt sie ca. 10 Minuten bis sie langsam anfangen braun zu werden. 
3. Roll the dough and cut ,with the help of your templates, pikachu´s shape out. Place the cookies on a baking paper covered baking pan and put it in the oven for about 10 minutes until your cookies slowly start getting brown . 
———–
4.  Alle Zutaten für das Icing zusammenmischen . 2/3 davon werden gelb gefärbt.Nehmt von dem übrigen Icing 1 El weg und färbt ihn rot. Der Rest wird schwarz gefärbt. Nun könnt ihr mit einer kleinen Spritztube o.ä. zuerst das gelbe Icing auftragen. Danach in den Kühlschrankstellen bis es komplett getrocknet ist und Pikachu mit dem schwarzen Icing umrahmen. Zuletzt mit dem roten icing die Wangen zeichnen und alles gut trocknen lassen 😉 
Now mix together all the icing ingredients . Seperate 2/3 of the icing and dye it yellow. Dye a majority the remainign icing black , but save about 1 tbs. You have to dye that one red . Now take a sqeezing bottle and start with yellow. Put it in the fridge until your base dyes completely . Than frame pikachu with the black icing and add the little cheeks. 

 Soo das wars auch schon für heute!! Wenn ihr irgendwelche Vorschläge oder Ideen für noch mehr dekorative Leckereien habt lasst es mich in einem Kommentar wissen 😉 Ich würde mich freuen !

Soo , well , that´s it for today !! If you have any suggestions and decoration ideas you want me to implement , please let ma know and leave me a comment down below 😉 

Comments

  1. Very cute cookies!

  2. Ich hab mich zwar nie mit Pokemon beschäftigt, aber ich freu mich total über alles Nerdige, und darüber dass du auch so auf Rosanna stehst. 😉
    Liebe Grüße von drüben aus der Zuckerwerkstatt! Venda

    • Ich auch nicht wenn ich ehrlich bin ^^ wie schon gesagt Pikachu ist der einzige Begriff aus dem Pokemonuniversum ( neben Pokeball und Ash) mit dem ich überhaupt was anfangen kann :'D Ach nein ,halt,warte ! Pummeluff kenn ich noch :'D Dann hörts aber auch schon auf ^^
      Aber dennoch hatte ich total Lust auf etwas Pokemon Thematsches ^^
      Jaa Rosanna ist einfach die coolste youtube Bäckerin überhaupt! Ich wünschte ich könnte , wie sie, auch Videos beim backen machen , doch dazu fehlt mir leider sowohl Ambiente als auch Zeit und Technische Vorraussetzungen ( Equipment und know-how) . :/

  3. LOVE LOVE LOVE these darling Pikachu cookies ~ they turned out so cute! Thanks for sharing them on your #simplybebetsy gallery…. best to you – Sharon and Denise

  4. Ooooh, wie süß. 🙂 Mir kommt die Motivation zum Backen auch meistens Abends…. kurz vor Mitternacht *lach*
    Liebe Grüße, Kate

Write a Comment

*