sandwiches die einen anlächeln

Hallihallöchen Leute , 
gestern hatte mich mal wieder die Langeweile gepackt, also hab ich mich  in die Küche gestellt um ein wenig zu experimentieren. Naja, und diese kleinen süßen Smily-Sandwiches sind dabei herrausgekommen. Ich finde sie ja extrem niedlich und sie machen sofort gute Laune 😉

Doch genug der Vorrede, hier ist das Rezept!
Teig: 
-125g Mandelpuder ( am besten ohne Schalen damit sie etwas schöner aussehen )
-1 Pk. Vanillezucker
-2 Eiweiß
-1 Priese Salz
-80g Zucker
-40g Puderzucker
– 1 EL Kakaopulver
Schokoganache ( Füllung) :
– 150g Kouvertüre ( ich habe zwei versch. Sorten gemacht, einmal mit Vollmilch- und einmal mit weißer Schokolade)
-30 ml Sahne
-bei weißer Schoki : 1 TL Vanillepulver o. das Mark einer Vanilleschote
Und so wirds gemacht  :
Teig: 
1. Mandelpulver mit Puderzucker in einer Schüssel vermischen. 
2.Die Eiweiße mit einer Priese Salz steif schlagen.
3. Den Zucker langsam einrieseln lassen und schlagen bis sich der Zucker aufgelößt hat.
4. Die Eiweißmasse wird nun unter die Mandelpudermasse gehoben. ( nicht verrühren damit der Teig schön luftig bleibt.) 
5. Die Hälfte der Masse wird nun in eine seperate Schüssel gegeben und 1 EL Kakaopulver untergerührt. 
6. Jetzt gebt ihr die Masse in einen Spritzbeutel und spritzt sie in kleinen Kreisen ( ca. 3cm Durchmesser) auf ein ,mit Backpapier ausgelegtes, Backblech. TIPP: Klopft mit dem Backblech ein paar mal auf die Unterfläche, dadurch gehen die Luftbläschen aus dem Teig und er verläuft zu schönen flachen Kreisen. 
7 . Jetzt solltet ihr alles ca. 15-20 min stehen lassen . (Wenn die Masse anfängt zu glänzen ist sie perfekt) Danach bei 140°C in den Backofen für ca 10-15 min schieben. 
8. Fertig? Dann die Baiserhälften aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen . 
9. In der Zwischenzeit könnt ihr die Ganache vorbereiten. Dazu erhitzt ihr 30 ml Sahne in einem Wasserbad und gebt die Kouvertüre dazu . 
10. Hat diese sich aufgelöst nehmt ihr alles vom herd und stellt es in den Kühlschrank bis die Mischung  ausgekühlt ist.
11. Jetzt müsst ihr die Ganache nurnoch mit dem Handrührgerät ( Rührbesen) aufschlagen und mithilfe eines Spritzbeutels auf die Baiserhälften geben. 
12. Zum schluss müsst ihr nurnoch jeweils 2 Hälften aufeinander drücken und die Sandwiches mithilfe von Kouvertüre verzieren . UND FERTIG 😉 
Also ich weiß nicht wie es euch geht , aber mich heitern diese kleinen Dinger ungemein auf 😉 Und sie sind nicht nur witzig sondern auch extrem lecker. Darum sind sie perfekt für zwischendurch. 
Über Feedback und Kommentare würde ich mich wie immer ganz doll freuen. 
Eure Chrissitally :*

Write a Comment

*